Wordpress job board software

Jugendreferent/in

  • Hüttenberg, Hessen, Deutschland
  • Teilzeit

Stellenbeschreibung

Der Gemeindeverband der
Evangelischen Gesellschaft für Deutschland
sucht für die Evangelische Freie Gemeinde

in 35625 Hüttenberg-Hochelheim

eine/n Jugendreferenten/in in 50 % – Anstellung

Die Stelle:

  1. Mitarbeit und Begleitung der Gruppenangebote
  • Leitung von Jugendkreis und Angebot für junge Erwachsene
  • Altersgerechte Verkündigung
  • Beziehungsarbeit und seelsorgerliche Begleitung von Mitarbeitern und Jugendlichen, Mentoring
  • Durchführung von Freizeiten
  1. Mitarbeiterschulung/Coaching der Jugendmitarbeiter
  2. Gemeinde-, Netzwerk- und Verbandsarbeit

 

Dafür wünschen wir uns eine Person mit:

  • einer lebendigen Beziehung zu Jesus Christus
  • einer fundierten theologischen Ausbildung
  • einem praktisch authentischen Christsein
  • Teamfähigkeit
  • Kontaktfreude und Leidenschaft für Beziehungsarbeit und Interesse an gemeinsamen Aktionen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (PKW-Führerschein)

 

Wer wir sind:

Die Evangelische freie Gemeinde Hüttenberg-Hochelheim ist eine Gemeinde mit etwa 150 Gottesdienstbesuchern. Erwachsene, Jugendliche und Kinder nehmen an einem vielfältigen Angebot für alle Altersgruppen teil. Besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ein Schwerpunkt unserer Gemeinde. Verbunden ist die EFG Hochelheim mit vier weiteren EG-Gemeinden der Umgebung zu einem „Gebiet“, in dem zwei Pastoren mit den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammenarbeiten.

Hochelheim ist ein Dorf mit etwa 4.000 Einwohnern (mit Hörnsheim) und gehört zur Großgemeinde Hüttenberg. Es besteht eine hervorragende Infrastruktur. Die Gemeindebesucher kommen außerdem aus kleineren Ortschaften der näheren Umgebung.

Weitere Informationen zur Gemeinde:  www.efg-hochelheim.de

Wenn Sie an dieser Stelle Interesse haben, wenden Sie sich bitte mit den üblichen
Bewerbungsunterlagen an:

Evangelische Gesellschaft für Deutschland
Hd. Herrn Direktor Klaus Schmidt,
Telegrafenstraße 59-63, 42477 Radevormwald
Oder per E-Mail: k.schmidt@egfd.de

Gerne beantworten wir im Vorfeld einer Bewerbung Ihre Fragen und geben weitere Auskünfte. Rufen Sie an: 02195 – 925220

Wenn Sie die EG ganz allgemein besser kennenlernen wollen, empfehlen wir unsere Homepage: www.egfd.de

Die Evangelische Gesellschaft für Deutschland (EG) ist ein Gemeinde- und Gemeinschaftsverband mit ca. 70 Gemeinden in Westdeutschland (im Wesentlichen zwischen Trier und Hannover ansässig). Der Verband wurde 1848 gegründet und kommt aus der innerkirchlichen pietistischen Gemeinschaftsbewegung. Viele unserer Gemeinden haben sich in der Zwischenzeit zu Freikirchen entwickelt.

Die EG arbeitet auf der Glaubensbasis der Deutschen Evangelischen Allianz von 1972. Wir bekennen uns zur Bibel als unfehlbarem Wort Gottes. Sie ist verbindlicher Maßstab unseres Glaubens, Denkens und Handelns.
Auf dieser Basis stehen wir in Einklang mit den altkirchlichen Glaubensbekenntnissen zu den Grundwahrheiten des christlichen Glaubens, wie sie von einem breiten Spektrum der Christenheit geteilt werden. Darüber stehen wir zur „Barmer Theologischen Erklärung“ (1934) und zum „Wuppertaler Bekenntnis“ (1963).

Wir verkündigen das Evangelium von Jesus Christus und wollen, dass alle Menschen zum Glauben an Jesus finden können, ein neues Leben unter der Leitung des Heiligen Geistes führen, zu verbindlichen Nachfolgern Jesu werden, ihm in seiner Gemeinde von ganzem Herzen dienen und einen missionarisch-diakonischen Lebensstil verwirklichen.

Wir fördern die Arbeit unserer Gemeinden unter anderem durch eine Jugendbildungsstätte, ein eigenes Jugendwerk (Arbeit mit Kindern und Jugendlichen) und eine qualifizierte erlebnispädagogische Arbeit.

Unsere Mitarbeiter schätzen wir wert, indem wir ihnen möglichst breite Unterstützung leisten. Bewerber werden in den Gemeinden während des Bewerbungsverfahrens persönlich begleitet und beraten. In der Anfangszeit der Anstellung gibt es eine besonders intensive Betreuung sowohl vor Ort als auch durch den zuständigen Regionalleiter.
Die Mitarbeiter sind durch regelmäßige qualifizierte Mitarbeitergespräche und kollegiale Beziehungen und Beratungen eingebunden.
Zur Unterstützung gehören ebenfalls eine angemessene Bezahlung, eine definierte Arbeitsbelastung durch transparente Stellenbeschreibungen und der zeitliche und finanzielle Raum für Fortbildungen.

Weitere Details zu dem, was uns als EG ausmacht, kann man in unserem „Leitbild 2020“ nachlesen, das von unserer Website heruntergeladen werden kann.

Kontaktmöglichkeiten

k.schmidt@egfd.de

Um diesen Job bewerben

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

Top